[Job] STUDIERENDE IM CHIM-SEKTOR // CultHeRit-Projekt

Liebe Studierende,

wir bitten euch um Unterstützung.

Im Rahmen des Interreg-Donauraumprogramm-Projektes "CultHeRit" wird an der Verbesserung der Beschäftigungsbedingungen und der Zugänglichkeit für junge Arbeitnehmer*innen im CHIM-Sektor (Cultural Heritage Institutes and Museums) gearbeitet. Ziel ist es, Lösungen für die Unzufriedenheit bzw. Abwanderung von jungen Talenten und Fachkräften aus dem Kulturbereich zu finden und zu erproben. Das EU-Projekt wurde von Institutionen in Ungarn, Österreich, Rumänien, Serbien, Tschechien, Bosnien und Herzegowina, Kroatien und Slowenien im Jänner 2024 gestartet.

In diesem Projekt wurde eine UMFRAGE entwickelt, die von möglichst vielen Studierenden aus unterschiedlichen Kulturbereichen ausgefüllt werden soll, um ein breites Feedback zu erhalten. Selbstverständlich werden die Daten anonymisiert erhoben.

Liebe Studierende, wir bitten euch, an dieser Umfrage bis 31. Mai 2024 teilzunehmen. Nur durch eine aktive Teilnahme kann an der, teils prekären Situation der Beschäftigten im CHIM-Sektor etwas erkannt und geändert werden.

==> FRAGEBOGEN FÜR STUDIERENDE IM CHIM-SEKTOR: https://cultherit.limesurvey.net/658462?lang=de

Weitere Informationen zum Projekt finden sich hier: Interreg Danube Region (https://interreg-danube.eu)

Wir bedanken uns sehr herzlich für die Unterstützung!

---

The CultHeRit-AT-Team,
Kathrin Pokorny-Nagel, Carlotta Schiller, Jasmin Sommerer (MAK Wien)
Thomas Diesenreiter, Verena Humer, Thomas Philipp (Kulturplattform Oberösterreich)
Karin Wolf (Institut für Kulturkonzepte)