[Lehrveranstaltung] BA & MA kommissionelle Prüfungen MI 19 und DO 20 JUNI 2024

[Organisation] Studiberatung

Liebe Alle,
zum Semesterende bieten die Studienassistent:innen eine Studiberatung an. Dabei beantworten euch Nina und Max eure Fragen bezüglich Anrechnungen, Gestaltung der FOR-Phase, Semestergestaltung Wintersemester und was euch sonst noch am Herzen liegt.

Wann? 21.06.2024 um 14:00 im Studio

Falls ihr Fragen diesbezüglich habt, aber nicht zu dem Termin kommen könnt schreibt uns gerne eine E-Mail.
Nina - textil.tutor[at]uni-ak.ac.at
Max - max.kriebaum[at]student.uni-ak.ac.at

Wir freuen uns auf euch!
Nina und Max

[1. Studienjahr] WERK_LABOR: Achtung: Videomaterial

Hier eine Nachricht von Mona zu ihrer Abschlussperformance:

Liebe Kolleg*innen,

Bitte löscht eure Aufnahmen, falls ihr welche bei meiner Performance bei der Abschluss-Exemplifikation gemacht habt und wir nicht privat etwas anderes besprochen haben. Falls ihr coole Fotos habt, freue ich mich über eine Zusendung 06801404476! Danke für euer Verständnis!

Alles Liebe,
Mona

[Veranstaltung] TEATIME | UG2002 Novelle 2024 | Veränderung des Lehramtsstudiums

***************************************************************************

TEATIME zur UG2002 Novelle 2024 > Veränderung des Lehramtsstudiums

***************************************************************************

20 JUN 2024 17:00 > VZA7 | 4OG | SR21

***************************************************************************

Gesetzesvorlage/ Inhalte/ Fahrplan ...
Wir freuen uns auf eine lebendige Diskussion!

Liebe Grüsse

Annette
Christoph
Sofia

[Veranstaltung] KKP: Movie Night #11 on Tuesday June 3rd 19.30


Join us
Movie Night #11

A World Not Ours
by Mahdi Fleifel, 2012

04.06.24
7:30 pm

Abteilung Angewandte Fotografie
OKP - Schwanzer Trakt
4. Stock - Stiege 2

Movie nights is a format for a transdisciplinary exchange: Starting each time from one film, we open the space for a conversation about the relations between production of images and their conditions – modes of narration, authorship, history, politics and effects on society. We show fiction, documentaries, movie and television productions in regard to the actual situation, focusing on Palestinian and Israeli films. The movie nights take place every two weeks in the section of Applied Photography and are hosted and organized by the sections Applied Photography, Klasse für Alle, Art and Communicative Practices, Art theory, Philosophy, and Transcultural Studies.




Anhang 1: https://uni-ak.at/accounts/anhang/IKKK_2024_06_03_16_49__11_Movie_Night.png

[Veranstaltung] Artist Talk Adeline André | 3.6., 4pm

Anhang 1: https://uni-ak.at/accounts/anhang/IKKK_2024_05_29_12_06_AA_Robe_repliable_performance_NYC_2017_.jpeg


/// Deutsche Version s. unten ///


Artist Talk
Adeline André

Monday, June 3, 2024, 4:00 pm
Seminar room 21, VZA 7, 4th floor, Vordere Zollamtsstrasse 7, 1030 Vienna

Kind Invitation to an Artist Talk with Adeline André, in conversation with Lara Steinhäußer, curator, Textiles and carpets Collection, MAK, Vienna.

Introduction: Robert Müller, Curator, Senior Scientist, Collection and Archive, University of Applied Arts Vienna

Followed by: Adeline André exhibition opening at 19:00 and performance (19:30), CAN, Schnirchgasse 14 Top 14, 1030 Vienna

University of Applied Arts Collection and Archive is pleased to host an artist talk by Adeline André, in conversation with Lara Steinhäußer, curator, Textiles and carpets Collection, MAK, Vienna.
Since the launch of ADELINE ANDRÉ in 1981, together with István Dohár, the artist and fashion designer has become one of the official members of the „Chambre Syndicale de la Haute Couture“ in Paris.
Born in Bangui, French Equatorial Africa, the Parisian with Scottish roots was first taking art lessons before entering Dior as an assistant for the Haute Couture Collections in 1970, next to Marc Bohan.
With regular shows from 1983 onwards, André is widely known for her patented „three sleeve holes“ design, as well as the "folding robe“ (robe repliable), to name a few. She is also regularly working in Costume Design for ballet, theatre and opera,, most recently, for „La Séparation“ (choreography: Alexei Ratmansky), which premiered in February 2024 at Staatsoper Wien.
Works of André have been on display in various exhibitions, including „Annés 80“, MAD, Paris 2022; „LIFE AND LIMBS“, Swiss Institute, NYC, 2019; “L’Expérience de la couleur”, National Ceramic Museum, Serves, 2017; “The Overworked Body: An Anthology of 2000’s Dress”, Mini/Goethe-Institut Curatorial Residencies Ludow 38 and Mathew Gallery, 2017;
“Les années 1990/2010”, UCAD Paris, 2010

The event will be held in English.




/// Deutsche Version ///


Artist Talk
Adeline André

Montag, 03.Juni 2024,16:00h
Seminarraum 21, VZA 7, 4. Stock, Vordere Zollamtsstrasse 7, 1030 Vienna

Herzliche Einladung zum Artist Talk mit Adeline André, im Gespräch mit Lara Steinhäußer, Kustodin Sammlung Textilien und Teppiche, MAK, Wien.

Einführung: Robert Müller, Kurator, Senior Scientist, Kunstsammlung und Archiv der Universität für Angewandte Kunst, Wien

Im Anschluss: Ausstellungseröffnung Adeline André um 19:00 und Performance (19:30), CAN, Schnirchgasse 14 Top 14, 1030 Wien

Kunstsammlung und Archiv der Universität für angewandte Kunst freuen sich, zu einem Artist Talk von Adeline André, im Gespräch mit Lara Steinhäußer, Kustodin der Sammlung Textilen und Teppiche am MAK, Wien einzuladen.
Seit dem Start des Labels ADELINE ANDRÉ 1981 – gemeinsam István Dohár – ist die Künstlerin und Modedesignerin eine wichtige Stimme in der Mode und das Haus offizielles Mitglied der „Chambre Syndicale de la Haute Couture“ in Paris.
Geboren in Bangui, Französisch-Equatorial-Afrika, nahm die Pariserin mit schottischen Wurzeln zunächst Kunstunterricht, und einem Studium an der École de la chambre syndicale de la Couture Parisienne begann sie ab 1970 bei Dior als Assistentin für die Haute Couture Sammlung, neben Marc Bohan. Mit regelmässigen Shows seit 1983 ist André is weithin für Ihre patentiertes „three sleeve holes“ Design (vêtement à trois emmanchures), als auch ihre faltbaren Kleider (robe repliable) um nur Einige zu nennen. Sie ist zudem als Kostümbildnerin für Ballett, Theater und Oper tätig, zuletzt für „La Séparation“ (Choreographie: Alexei Ratmansky), Staatsoper Wien, Premiere im Februar diesen Jahres.
Andrés Arbeiten wurden in zahlreichen Ausstellungen gezeigt, u.a.: „Annés 80“, MAD, Paris 2022; „LIFE AND LIMBS“, Swiss Institute, NYC, 2019; “L’Expérience de la couleur”, National Ceramic Museum, Serves, 2017; “The Overworked Body: An Anthology of 2000’s Dress”, Mini/Goethe-Institut Curatorial Residencies Ludow 38 and Mathew Gallery, 2017;
“Les années 1990/2010”, UCAD Paris, 2010



Bildcredits: Adeline André with Megan Le Crône, dancer of the NYC Ballet, Performance with "Robe Repliable” in NYC September 2017 bei ARTNET. Photo: Istvan Dohar.

[Veranstaltung] KKP Semesterpräsentationen Save the Dates 15. und 17. JUNI

Liebe Studierende und Lehrende,

anbei die Termine für die KKP Semesterpräsentationen im Juni.
Alle KKP_Angehörige sollen an einem der zwei Tage präsent sein - aus edukatorischen und kollegialen Gründen :)

FREITAG 14. Juni 2024

10.00 LV Ingo Nussbaumer / Studio Malerei
11.00 LV Barbara Holub / 4. OG Flur
12.00 LV Jo Schmeiser / SR24
13.00 LV Tatia Skhirtladze / Fotostudio
15.00 LV Anna Vasof
16.30 LV Markus Zeber / 2.OG - Gang um den Raucherhof

MONTAG 17. Juni 2024

11.00 LV Nikolaus Gansterer
12.30 LV Nicole Miltner
14.00 LV Johannes Porsch
15.30 LV Ricarda Denzer / Mixed Media 1
16.30 LV Konrad Strutz / Mixed Media 2

Nähere Infos bzw. Angaben zu den Räumlichkeiten folgen demnächst!

Beste Grüsse

Sofia, Annette

[Job] Stellenanzeige *peppa eine Mitarbeiterin* für niederschwellige Beratung und Betreuung | Caritas Wien

Liebe Studierende,

Im Namen von Ruth Mateus-Berr leite ich euch hiermit gerne folgende Stellenanzeige weiter.

Mit freundlichen Grüßen
Orna Baumgartner (Admin Zentrum)

***

Aktuelle Stellenausschreibung von *peppaZentrum für Mädchen* und junge Frauen*

JuKids – Lerncafés, Calimero und *peppa
Fachbereich Beratung und Familie
Caritas der Erzdiözese Wien – Hilfe in Not

1160 Wien, Hasnerstr. 61
Tel: +43 1 49 309 65
Mobil: 0676/4433090
E-Mail: lucia.rosati[at]caritas-wien.at
www.peppa.at
www.caritas-wien.at
Gesucht wird im *peppa eine Mitarbeiterin* für niederschwellige Beratung und Betreuung.

Weitere Infos > https://www.caritas-jobs.at/offene-stelle/beraterin-fuer-peppa-zentrum-fuer-maedchen-und-junge-frauen-job:6146278/

[Veranstaltung] Raum für Nachhaltigkeit (27.05)

R a u m f ü r
N a c h h a l t i g k e i t

Shaping Communities Together

Monday, 27th May 2024, 2-6 pm
All welcome!

Emty BALL, Workshop, 2 pm, Studio BOOK & PAPER
Bring a ball!

‘GARTLN‘, Intervention, 3pm, FLUX-Terrace
Bring gloves and plant-clippers ready to play your part!

FRIENDLY BICYCLE TOUR, 4 pm, meeting point FLUX 2, 2.OG
Bring your bike!

Bees & ARTISTIC PROJECT/Design
Ideas for an Empty Space in Rustenschacherallee 2-4

Join us!

change[at]uni-ak.ac.at

https://dex.uni-ak.ac.at

INSTA change.angewandte


Anhang 1: https://uni-ak.at/accounts/anhang/IKKK_2024_05_17_17_58_24RfN_invitation_270524_doppel.pdf

[1. Studienjahr] WERK_LABOR ExemplifikationFINAL: Einladung/Programm

Anhang 1: https://uni-ak.at/accounts/anhang/IKKK_2024_05_16_20_26_FINAL_PlakatLay.pdf

Liebe WERK_LABOR-Studierende!

Im Anhang findet Ihr das Tagesprogramm für kommenden Freitag.
Wir freuen uns auf einen abwechslungsreichen Tag mit Euch und auf Eure Arbeiten!

Frohes Schaffen bis dahin,
Euer WERK_LABOR-Team

Barbara
Christoph
Jakob
Julia und
Manuel